1888 Treffer anzeigen

Person/ Institution

Egger, Georg

  • Person
  • 1835 - 1907

Endres, M.

  • Person

Engel

  • Person

Epp, Alois

  • 1890
  1. Obmann des Verbandes der Freiwilligen Deutsch-Tirolischen-Feuerwehren

Geboren am 25. 12. 1845 in Innsbruck, absolvierte er die Grundschule in Meran und die Realschule in Innsbruck Mit 16 Jahren zog er nach Stuttgart in die Lehre, danach bereiste er die größeren Städte Deutschlands um sich im Geschäft seines Vaters (Seifensiederei, Parfumeriewaren und Kerzenfabrikation) weiter auszubilden. Ende des Jahres 1864 trat er mit seinen zwei älteren Brüdern in das väterliche Geschäft ein. 1866 zog mit der Landesschützen-Kompanie Innsbruck Stadt gegen Italien bei Cassano ins Feld. Nach einem Aufenthalt im Lazarett in Trient kehrte er wieder heim.
Nach dem Eintritt in die freiwillige Feuerwehr Innsbruck arbeitete er bei der Gründung des Landes-Feuerwehrverbandes mit und war bei der konstituierenden Sitzung in Lienz dabei. Bei der Einrichtung der Feuerwehr Unterstützungskasse für verunglückte Feuerwehrmänner arbeitet er als Vertreter der Feuerwehr Innsbruck federführend mit, und verwaltet diese als Kassier bis zum Gautag 1874 in Meran. 1873 erschien sein Buch „U e b e r F e u e r l ö s c h w e s e n“ in Bruneck. Nach Zwistigkeiten verließ er die Feuerwehr Innsbruck und legte die Funktion des Kassiers zurück.
1885 kehrte er als Gemeinderat von Innsbruck wieder in die Reihen der Innsbrucker Feuerwehr zurück, übernahm das Kommando des 3. Zuges und ab 1891 die Stelle des Stv. Oberkommandanten. In dieser Funktion widmete er sich der „Neuorganisation“ der Innsbrucker Feuerwehr.
Als Abgeordneter der Feuerwehr Innsbruck wurde er beim Gautag in Bozen 1885 von den Delegierten in die Gauverbandsleitung, und bei der Delegiertenversammlung am 13. Jänner 1890 in Innsbruck zum Obmann des Verbandes der freiwilligen Deutsch-Tirolischen Feuerwehr gewählt. Seine Fachkenntnisse waren auch im österreichischen- und deutschen Feuerwehrausschuss gefragt deren Mitglied er war.
Neben seiner Tätigkeit bei der Feuerwehr war er Mitglied des Innsbrucker Gemeiderates, in führenden Funktionen im Innsbrucker Turnvereins und des Turnverein des Landes. Als Fabrikant am Standort in Pradl erfolgreich und nicht zuletzt Familienvater mit 6 Kindern. Die Fülle der Arbeit forderte ihren Tribut und er starb bereits am 25. 2. 1996 in Wien.

Erler, Klaus

  1. Landes-Feuerwehrkommandant

Expositur Dornauberg

  • PfarrNr. 7422
  • Organisation

Kanonischer Status: Expositur seit 1839; Anzahl der Kirchen: 1; Anzahl der Kapellen: 4; Patrozinium und Name: 15. August, Mariä Himmelfahrt

Expositur Falterschein

  • PfarrNr. 7601
  • Organisation

Kanonischer Status: Expositur seit 1780; Anzahl der Kirchen: 1; Anzahl der Kapellen: 3; Patrozinium und Name: 02. Febuar (gefeiert: 22. August Maria Königin), Mariä Reinigung

Expositur Forchach

  • PfarrNr. 7711
  • Organisation

Kanonischer Status: Expositur seit 1786; Anzahl der Kirchen: 1; Anzahl der Kapellen: 2; Patrozinium und Name: 20. Jänner, Sebastian

Expositur Haimingerberg

  • PfarrNr. 7505
  • Organisation

Kanonischer Status: Expositur seit 1856; Anzahl der Kirchen: ; Anzahl der Kapellen: ; Patrozinium und Name: 02. Juli, Mariä Heimsuchung

Expositur Heinfels

  • PfarrNr. 7803
  • Organisation

Kanonischer Status: Expositur seit 1787; Anzahl der Kirchen: 2; Anzahl der Kapellen: 5; Patrozinium und Name: 29. Juni, Petrus u. Paulus

Expositur Hinterriß

  • PfarrNr. 7403
  • Organisation

Kanonischer Status: Expositur seit 1826; Anzahl der Kirchen: 1; Anzahl der Kapellen: 1; Patrozinium und Name: 02. Juli, Mariä Heimsuchung

Expositur Hägerau

  • PfarrNr. 7714
  • Organisation

Kanonischer Status: Expositur seit 1786; Anzahl der Kirchen: 1; Anzahl der Kapellen: 2; Patrozinium und Name: 20. Jänner u. 16. Juni, Sebastian u. Rochus

Expositur Kaisers

  • PfarrNr. 7720
  • Organisation

Kanonischer Status: Expositur seit 1786; Anzahl der Kirchen: 1; Anzahl der Kapellen: 1; Patrozinium und Name: 26. Juli, Anna (Mutter)

Expositur Kalkstein

  • PfarrNr. 7806
  • Organisation

Kanonischer Status: Expositur seit 1843; Anzahl der Kirchen: 1; Anzahl der Kapellen: 0; Patrozinium und Name: 05. August, Maria Schnee

Expositur Karrösten

  • PfarrNr. 7556
  • Organisation

Kanonischer Status: Expositur seit 1909; Anzahl der Kirchen: 1; Anzahl der Kapellen: 4; Patrozinium und Name: 22. Juli, Maria Magdalena u. Nikolaus

Expositur Kleinstockach

  • PfarrNr. 7721
  • Organisation

Kanonischer Status: Expositur seit 1845; Anzahl der Kirchen: 1; Anzahl der Kapellen: 1; Patrozinium und Name: 02. Juli, Mariä Heimsuchung

Expositur Köfels

  • PfarrNr. 7524
  • Organisation

Kanonischer Status: Expositur seit 1800; Anzahl der Kirchen: 1; Anzahl der Kapellen: 3; Patrozinium und Name: 15. September (gefeiert: Freitag vor Palmsonntag Kirchtag), Sieben Schmerzen Mariä

Expositur Kühtai

  • PfarrNr. 7525
  • Organisation

Kanonischer Status: Expositur seit 1977; Anzahl der Kirchen: 1; Anzahl der Kapellen: 1; Patrozinium und Name: 02. Juli, Mariä Heimsuchung

Expositur Mathon

  • PfarrNr. 7611
  • Organisation

Kanonischer Status: Expositur seit 1789; Anzahl der Kirchen: 1; Anzahl der Kapellen: 2; Patrozinium und Name: 20. Jänner, Sebastian

Expositur Stanzach

  • PfarrNr. 7730
  • Organisation

Kanonischer Status: Expositur seit 1786; Anzahl der Kirchen: 1; Anzahl der Kapellen: 3; Patrozinium und Name: 29. September, Michael - Erzengel

Expositur Stockach

  • PfarrNr. 7732
  • Organisation

Kanonischer Status: Expositur seit 1786; Anzahl der Kirchen: 1; Anzahl der Kapellen: 1; Patrozinium und Name: 19. März, Josef

Expositur Volderwald

  • PfarrNr. 7315
  • Organisation

Kanonischer Status: Expositur seit 1967; Anzahl der Kirchen: 1; Anzahl der Kapellen: 2; Patrozinium und Name: 10. Oktober, Franz Borgias

Expositur Vorderhornbach

  • PfarrNr. 7735
  • Organisation

Kanonischer Status: Expositur seit 1786; Anzahl der Kirchen: 1; Anzahl der Kapellen: 0; Patrozinium und Name: 24. Juni, Johannes d. Täufer

Expositur Wald im Pitztal

  • PfarrNr. 7564
  • Organisation

Kanonischer Status: Expositur seit 1913; Anzahl der Kirchen: 1; Anzahl der Kapellen: 9; Patrozinium und Name: 03. Juli, Thomas

Expositur Zaunhof

  • PfarrNr. 7566
  • Organisation

Kanonischer Status: Expositur seit 1791; Anzahl der Kirchen: 1; Anzahl der Kapellen: 11; Patrozinium und Name: 12. September, Josef

Expositur Zöblen

  • PfarrNr. 7738
  • Organisation

Kanonischer Status: Expositur seit 1794; Anzahl der Kirchen: 1; Anzahl der Kapellen: 3; Patrozinium und Name: 19. März, Josef

Exposituren Spiss u. Gstalda

  • PfarrNr. 7666
  • Organisation

Kanonischer Status: Exposituren seit 1789, 1836; Anzahl der Kirchen: 2; Anzahl der Kapellen: 2; Patrozinium und Name: 24. Juni (Spiss) u. 11. November (Gstalda), Johannes d. Täufer u. Martin

FM

  • Zeitung

Falch, Ignaz

  • Person
  • 26.02.1853 - 12.03.1906
Ergebnisse: 201 bis 250 von 1888